Ü30-Party und Niederlage!

Veröffentlicht

Ü30-Party und Niederlage!

Eine gute Chancenverwertung in der ersten Halbzeit verhalf unserer zweiten Mannschaft zum Auswärtssieg in Gündringen.
Alle 3 Tore konnten unsere Mannen in der ersten Hälfte erzielen. Dabei zeigten sich die Oldies im Team als treffsicher.
So konnten Marcel Honold, Florian Fehlhauer und Simeon Zuchowski die Treffer erzielen.
Der Gegentreffer in Halbzeit zwei bedeutete gleichzeitig den Endstand von 3:1.

Auch die erste Mannschaft wollte ihre Siegesserie nach zuletzt zwei Siegen in Folge ausbauen. Doch der flinke Stürmer der Gündringer durchkreuzte diese Pläne mit seinem ersten Treffer.
Nun war ein größeres Aufbäumen bei unseren Jungs zu erkennen, einige Chancen konnten erspielt werden. Die größte hatte wohl Spielertrainer Marco Sumser als er den Ball an die Latte donnerte.
Wie so oft in den letzten Wochen fingen wir uns dann noch ein Gegentor vor der Halbzeit ein.
In der zweiten Halbzeit zogen sich die Gündringer tief in die eigene Hälfte zurück und lauerten auf Fehler unseres Teams.
Zunächst konnte jedoch Rafael Ferraz per Foulelfmeter auf 2:1 verkürzen.
Ferraz, der in Abwesenheit von Kapitän Kaufeld die Elfmeter tritt, verwandelte sicher.
Die ein oder andere Chance konnte sich unser Team dann noch erspielen, jedoch ohne Erfolg.
In der Nachspielzeit sah Leon Behr dann noch die rote Karte nach einer Notbremse.

Am Sonntag ist bei uns der Landesligaabsteiger aus Ahldorf/Mühlen zu Gast. (Spielbeginn 15 Uhr)
Die Zweite Mannschaft empfängt die TSG Wittershausen. (Spielbeginn 13 Uhr)

nurderSVW #ü30