6 Punkte gegen Dornstetten!

Veröffentlicht

6 Punkte gegen Dornstetten!

Bei sommerlichen Temperaturen empfingen unsere beide Mannschaften die SG Dornstetten.
Die zweite Mannschaft legte sofort los wie die Feuerwehr. Oldie Stefan Neubacher schlenzte bereits nach 7 Minuten den Ball ins Gästetor. In einer kurzen Schwächephase unserer Jungs trafen die Gäste zum Ausgleich.
Doch der König der Lüfte schlug wieder zu, Bene „Air Zwiebel“ Steinmetz schädelte den Ball in die Dornstetter Maschen. Mit dieser Führung im Rücken starteten wir in die Zweite Halbzeit. Die Gäste drückten nun jedoch ordentlich, genau im richtigen Moment dann die Erlösung. A-Jugend Spieler Fabian „Danger“ Deuß fasste sich aus über 40 Metern ein Herz in der Ball landete mal wieder im Tor der Gäste, ein unglaubliches Tor.
Die Führung brachten unsere Mannen über die Zeit und können nun mit einem Sieg im Rücken in das große Derby gehen.

Im Anschluss war unsere erste Mannschaft dann gefordert.
In einem von Taktik geprägten Spiel mussten die Zuschauer bis zur Mitte der Zweiten Hälfte auf den ersten Treffer der Partie warten.
Routinier Florian Fehlhauer konnte den Torwart der Gäste überlisten und erzielte das 1:0.
Die Führung stellte eine Art Knackpunkt in dieser Partie dar. Unsere Jungs setzten den Gegner nun stark unter Druck, was in einem Handelfmeter für unsere Farben resultierte.
Kapitän Tobi Kaufeld nahm das Zepter in die Hand und versenkte den Elfmeter gewohnt sicher im Gästetor.
Florian Fehlhauer mutierte im Anschluss noch zum Flying Dutchman, wie einst Robin Van Persie überloppte er den gegnerischen Keeper mit einem Flugkopfball.

Unsere Erste hat nun eine Englische Woche vor sich. Am Donnerstag steht ein ein schwieriges Heimspiel gegen unsere Freunde aus Dornhan an. Und am Sonntag wartet dann das große Derby gegen die SG Felldorf/Bierlingen.

IMPRESSIONEN DER WEIHNACHTSFEIER

Veröffentlicht

Am Samstag feierten Mitglieder, Fans, Freunde und Gönner des SVW gemeinsam die Weihnachtsfeier. Nachdem uns Vereins- und Sternekoch Günter „Schwigge“ Beuter ein wahres Festmahl zauberte begann ein toller Abend, der für manch einen erst am nächsten Morgen ein jähes Ende nahm.

Vorstand Horst „Tschiege“ Seifer konnte einigen unserer Spieler die Ehrennadel in Silber und Bronze überreichen!

Die Ehrennadel in Bronze für 200 Spiele für unseren SVW erhielten:

Tobias Knöll, Jürgen Oppel, Bernhard Ruckgaber, Matthias Fichtenkamm, Dominik Saile, Thomas Hipp, Sebastian Wahl, sowie Marcel Honold und Steffen Ehmann (diese 2 sind auf den Bildern leider nicht zu sehen da sonst der Platz im Sportheim ausgegangen wäre😉)

Die Ehrennadel in Silber für über 300 Spiele in unseren Farben erhielten:

Tobias Oppel, Tobias Kaufeld, sowie Lukas Faiss, Simeon Zuchowski, Benedikt Drössel und unser Soldat, Michael Ginter (Letztere 4 sind leider auch nicht auf den Bildern zu sehen)

Der SV Wachendorf wünscht allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in 2018 und freut sich auf eine erfolgreiche Rückrunde für die Mannen in Blau-Gelb!

In diesem Sinne,

nur der SVW!