Nachtrag der letzten beiden Wochen – Aufsteiger zu Gast Aus den letzten beiden Wochen sind wir noch einen Nachtrag schuldig.

Veröffentlicht

Nachtrag der letzten beiden Wochen – Aufsteiger zu Gast

Aus den letzten beiden Wochen sind wir noch einen Nachtrag schuldig.
Vor knapp zwei Wochen war die SpvGG aus Freudenstadt zu Gast.
In diesem Spiel konnte unser Team durch Tore von Florian Weiß, 2 x Marco Sumser und Matchwinner Sebastian Nerz einen viel umjubelten Sieg einfahren. (siehe Bild)

Vergangen Sonntag waren wir in Sulz bzw. Sigmarswangen zu Gast.
Die zweite Garde war zu Gast in Sigmarswangen, mit der frühen Anstoßzeit hatten wohl beide Teams zu kämpfen.
Unser Team ging durch Michael Schmid in Führung. Doch kurz später konnten die Gastgeber eine Schläfrigkeit unserer Hintermannschaft ausnutzen und ausgleichen.
Doch Florian Fehlhauer und Bernd Schättle konnten unsere Farben erneut in Führung bringen und den Endstand erzielen.

Im Sulzer Stadion war unsere Erstvertretung zu Gast.
Nach einer tollen Kombination und wunderbarer Vorbereitung konnte der formstarke Kevin Bogenschütz die Führung erzielen.
Doch wie so oft in den letzten Wochen, fingen sich die Jungs kurz vor der Halbzeit den Ausgleich.
Zum Matchwinner avancierte in der zweiten Halbzeit Niklas Nill. Offensiv wie sonst nur auf der Tanzfläche vom Schwarzen Schaf zeigte sich der Youngster und vollstreckte einen Traumpass von Tobias Kaufeld zum Endstand.

Mit nun vier Siegen in Folge empfängt unser Team morgen den Aufsteiger aus Mitteltal-Obertal. Spielbeginn 15 Uhr.
Auch die zweite Mannschaft empfängt den Liga-Neuling. Spielbeginn 12:30 Uhr.

6-Punkte in Dornstetten!

Veröffentlicht

6-Punkte in Dornstetten!

Jeder der letzte Woche nicht in Dornstetten war schaute wohl etwas verwundert drein, als er das Ergebnis unserer Zweiten erblickte.
7:9 ging das Spiel aus.
Die Mannschaften spielten auf dem kleinen Kunstrasen im Flex-Modus (9 vs 9). Hierbei wird auf einer Seite des Feldes das Tor auf die 16er Linie gerückt.
Dadurch wurde das Feld extrem klein und es kam zu enorm vielen Abschlüssen. Dadurch das verrückte Ergebnis.
Die Tore für unser Team erzielten: 4 x Florian Fehlhauer, 3x Marvin Petzschner und 2 x Michael Schmid.

Die erste Mannschaft spielte dann auf dem Rasenplatz. Doch auf dem tiefen, holprigen Platz war es schwer ein Spiel aufzuziehen.
So lauerte unser Team auf Fehler der Gastgeber.
Rafael Ferraz nutzte Mitte der ersten Hälfte so einen aus. Nach Ballgewinn ging es schnurstracks nach vorne, mit Hilfe des Keepers landete der Ball im Netz.

Danach entwickelte sich ein Spiel das vor allem durch den Kampf bestimmt wurde.
Auf beiden Seiten gab es ein, zwei Chancen. Jedoch führten diese nicht zum Erfolg.
So nahmen wir aus Dornstetten alle 6 Punkte mit.

Heute zu Gast in Wachendorf: Die Spvgg Freudenstadt.
Spielbeginn ist um 15 Uhr.
Die zweite Mannschaft hat spielfrei.

Matchday, letzte Woche 4 Punkte!

Veröffentlicht

Matchday, letzte Woche 4 Punkte!

Letzten Sonntag war die SGHD in Wachendorf zu Gast.
Unsere Zweite konnte die Siegesserie leider nicht fortsetzen. In einem sehr hitzigen Spiel, in dem die zweite Mannschaft der SGHD mal wieder ihre Fairness unter Beweis stellte trafen Michael Schmid, Florian Fehlhauer und Luca Sagnelli für unser Team. Mit dem Endstand von 3:3 war man natürlich nicht so ganz zufrieden.

Die erste Mannschaft zeigte im Vergleich zu den letzten Wochen eine stark verbesserte Leistung.
Durch eine Umstellung von Trainer Marco Sumser stand die Hintermannschaft deutlich besser.
So konnte aus einer sicheren Defensive heraus agiert werden, was zu einigen Chancen führte. Besonders der quirlige Rafael Ferraz, sowie Florian Weiß stachen hierbei heraus.
Letzterer sorgte mit seinem ersten Saisontreffer schließlich auch für die Führung.
In der zweiten Halbzeit traf Coach Marco Sumser per Traumtor zum 2:0. Aus über 40 Metern versenkte er einen Freistoß im Tor der Gäste.
Für das Sahnehäubchen sorgte Youngster Sebastian Nerz, nachdem er allen Verteidigern enteilt ist ließ er dem Keeper keine Chance.

Heute sind wir zu Gast in Dornstetten.
Um 13 Uhr beginnt die zweite Mannschaft.
Anpfiff bei der Ersten ist dann um 15 Uhr.

Über zahlreiche Unterstützung freuen sich die Jungs.

Heimspieltag!

Veröffentlicht

Heimspieltag!

In einer Stunde empfängt die Zweite Mannschaft die zweite Mannschaft der SG Herzogsweiler/Dürrweiler.
Um 15 Uhr folgen dann die Erste Mannschaften!

Leider nur drei Punkte zu Hause + Vorschau aufs Wochenende!

Veröffentlicht

Leider nur drei Punkte zu Hause + Vorschau aufs Wochenende!

Vergangenen Sonntag waren die Zweitvertretung der TSG Wittershausen, sowie die SG Ahldorf/Mühlen am Waldsportplatz zu Gast.

Unsere zweite Mannschaft kam gut ins Spiel gegen harmlose Gäste. Viele Chancen konnten herausgespielt werden,
die meisten davon wurden jedoch vergeben.
In der 30. Minute erlöste der jung gebliebene Routinier Florian Fehlhauer unser Team und köpfte zum 1:0 ein.
Nur kurz später erhöhte Spielertrainer Bernd Schättle ebenfalls per Kopf.
Leider gaben wir in der zweiten Halbzeit das Spiel aus der Hand, ohne jedoch in Gefahr zu kommen. Die wenigen Schüsse aufs Tor konnte Mario Wurster Sauber parieren. Wursterzunull
Durch den 2:0 Sieg steht unsere Zweite nun auf dem 2. Tabellenplatz, jedoch mit einem bzw. 2 Spielen mehr als die Verfolger.

Das Duell der ersten Mannschaften war wie immer sehr kampfbetont und schnell.
In einer sehr umkämpften ersten Hälfte gingen die Gäste in der 30. Minute in Führung.
Kurz vor der Pause trat Rafael „Rrrrraaffaa“ Ferraz einen herrlichen Freistoß in den Winkel, der Ausgleich!
Leider konnte die Euphorie des Ausgleichstreffers nicht mit in die Zweite Halbzeit genommen werden.
Direkt nach der Halbzeit konnten die Gäste nach individuellen Fehler mit 3:1 in Führung gehen. Später fiel sogar noch das 4:1.
Ein kurzer Hoffnungsschimmer kam auf als Spielertrainer Marco Sumser zwischenzeitlich auf 4:2 verkürzte. Diese Hoffnung wurde jedoch im Keim erstickt, durch den 5:2 Treffer zum Endstand.

Kommenden Sonntag ist die SG Herzogsweiler/Dürrweiler zu Gast in Wachendorf.
Neben ansehnlichem Fußball gibt es dieses Wochenende auch die überregional bekannte Wachendorfer Schlachtplatte.
Neben Schlachtplatte gibt es unter anderem Bratwürste mit Kraut am Samstag, sowie am Sonntag zu genießen.

Spielbeginn Zweite Mannschaft 13 Uhr
Spielbeginn Erste Mannschaft 15 Uhr.

Lokalkampf ist angesagt!

Veröffentlicht

Lokalkampf ist angesagt!

Heute empfängt unsere Erste Mannschaft den Landesliga-Absteiger aus Ahldorf-Mühlen zum Lokalkampf. Spielbeginn ist um 15 Uhr.
Die Zweite Mannschaft empfängt die TSG Wittershausen. Spielbeginn 13 Uhr.

Der SVW hat nun auch eine Piloxing-Abteilung.

Veröffentlicht

Der SVW hat nun auch eine Piloxing-Abteilung.
Hier stellen sich die Damen vor:

Wir sind eine kleine Gruppe von Frauen zwischen 20 und 60 Jahren, haben viel Spass und suchen Dich…

Was ist Piloxing?
Piloxing ist ein Intervall-Training mit dem Ziel, Fett zu verbrennen, Muskeln aufzubauen und den Körper zu formen und zu straffen. Gleichzeitig wird das Herz-Kreislauf-System gestärkt. Flexibilität, Beweglichkeit und Ausdauer werden bei dem Workout durch die Elemente aus dem Fitness-Boxen gefördert.
Die Übungen, die unter dem Einfluss von Pilates stehen, kräftigen die tiefer liegenden Muskelgruppen und die Körperhaltung verbessert sich insgesamt.

Was sind die Vorteile von Piloxing?
▪ Körperstraffung und Muskellaufbau
▪ Verbesserung der Körperhaltung​​​​​
▪ Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems
▪ Verbesserung der Flexibilität, Beweglichkeit und Ausdauer
▪ Stärkung der Tiefenmuskulatur

Wann und wo findet Piloxing statt?
▪ Montags: 18.15 Uhr Kiga Wachendorf
▪ Donnerstags:​18.30 Uhr Kiga Wachendorf

Gäste sind bei uns zum unverbindlichem „schnuppern“ jederzeit sehr gerne herzlich willkommen.
Komm einfach bei uns vorbei und probiere es aus! Bei Fragen kannst Du Dich gerne an mich wenden!

Ansprechpartnerin:
Christine Straub (Instructor)​​​​​​​​​
Handy: 0171-4457844
Mail: straub-christine@web.de

Ü30-Party und Niederlage!

Veröffentlicht

Ü30-Party und Niederlage!

Eine gute Chancenverwertung in der ersten Halbzeit verhalf unserer zweiten Mannschaft zum Auswärtssieg in Gündringen.
Alle 3 Tore konnten unsere Mannen in der ersten Hälfte erzielen. Dabei zeigten sich die Oldies im Team als treffsicher.
So konnten Marcel Honold, Florian Fehlhauer und Simeon Zuchowski die Treffer erzielen.
Der Gegentreffer in Halbzeit zwei bedeutete gleichzeitig den Endstand von 3:1.

Auch die erste Mannschaft wollte ihre Siegesserie nach zuletzt zwei Siegen in Folge ausbauen. Doch der flinke Stürmer der Gündringer durchkreuzte diese Pläne mit seinem ersten Treffer.
Nun war ein größeres Aufbäumen bei unseren Jungs zu erkennen, einige Chancen konnten erspielt werden. Die größte hatte wohl Spielertrainer Marco Sumser als er den Ball an die Latte donnerte.
Wie so oft in den letzten Wochen fingen wir uns dann noch ein Gegentor vor der Halbzeit ein.
In der zweiten Halbzeit zogen sich die Gündringer tief in die eigene Hälfte zurück und lauerten auf Fehler unseres Teams.
Zunächst konnte jedoch Rafael Ferraz per Foulelfmeter auf 2:1 verkürzen.
Ferraz, der in Abwesenheit von Kapitän Kaufeld die Elfmeter tritt, verwandelte sicher.
Die ein oder andere Chance konnte sich unser Team dann noch erspielen, jedoch ohne Erfolg.
In der Nachspielzeit sah Leon Behr dann noch die rote Karte nach einer Notbremse.

Am Sonntag ist bei uns der Landesligaabsteiger aus Ahldorf/Mühlen zu Gast. (Spielbeginn 15 Uhr)
Die Zweite Mannschaft empfängt die TSG Wittershausen. (Spielbeginn 13 Uhr)

nurderSVW #ü30