Serie der Ersten reißt – Zweite belohnt sich für starke Leistung!

Veröffentlicht

Serie der Ersten reißt – Zweite belohnt sich für starke Leistung!

Für beide Teams geht es um nicht mehr viel diese Runde, dennoch entwickelte sich ein attraktives B-Liga Spiel zwischen unserer Zweiten und den Gastgebern aus Dornstetten.
Einen zu kürzen Rückpass zum Torwart konnte Oldie Stefan Neubacher abfangen und im Tor unterbringen.
Auch am zweiten Tor war Neubacher direkt beteiligt, mustergültig legte er für unseren neuen selbst ernannten Torjäger Jan Schelling auf der den Ball nur noch über die Linie drücken musste.
Das dritte Tor erzielte Neubacher wieder selbst. Einziger Wehrmutstropfen war das Gegentor das wir hinnehmen mussten.

Unsere Erste Mannschaft reiste mit Sechs Siegen im Rücken nach Dornstetten. Dementsprechend traten wir auch in den ersten Minuten auf.
Früh konnte Florian Fehlhauer die Führung für unsere Farben erzielen, welche Rafael Ferraz kurz später gar auf 0:2 erhöhen konnte.
Doch von da an sollte unseren Mannen nichts mehr gelingen. Durch zwei Standards konnten die Gastgeber noch vor der Halbzeit ausgleichen.
Das entscheidende Tor fiel durch ein Eigentor durch Florian Schweinbenz, im Getümmel sprang der Ball von seinem Fuß ins eigene Tor.

Am morgigen Sonntag empfangen wir den SV aus Gündringen.
Die zweiten Mannschaften beginnen um 13 Uhr.
Das Bezirksliga-Spiel folgt um 15 Uhr.

Serie hält an – sechster Sieg in Folge!

Veröffentlicht

Serie hält an – sechster Sieg in Folge!

Bei besten Bedingungen empfing unsere Erste Mannschaft den Spitzenreiter aus Wittendorf. In Wittendorf wird wohl noch immer vom „Wachadorfer Teppich“ geschwärmt, doch auf diesem fanden sich unsere Mannen in der Anfangsphase besser zurecht. Beste Chancen wurden herausgespielt, leider konnte Florian „Hüfte“ Schweinbenz, noch Rrraffa Ferraz den Ball im gegnerischen Kasten unterbringen.
So kam es wie es kommen musste, der Gast erzielte mit der ersten echten Chance den Führungstreffer.
Von diesem ließen sich die Jungs in blau nicht beeinflussen.
Kurz vor der Halbzeit belohnten Sie sich für eine starke erste Hälfte, nach tödlichem Spaß von Tobias Kaufeld umkurvte Florian Weiß den Keeper und wurde dabei gelegt – Elfmeter für unseren SVW.
Eine klare Sache für den Kapitano Tobias Kaufeld, dieser verwandelte gewohnt sicher.
Pünktlich zur zweiten Halbzeit begann es zu regnen wie aus Eimern.
Es entwickelte sich ein schön anzusehender Fight, dieser wurde Niklas Nill in der 68. Minute zu spannend. Der Youngster holte sich die gelb-rote Karte ab.
Gleich tat es ihm der Gästetorwart zwei Minuten später als er erneut Florian Weiß abräumte – wieder Elfmeter für den SVW.
Kaufeld tritt erneut an – und trifft erneut.
Die Führung konnte unser Team über die Zeit fighten und retten. Ein verdienter Sieg gegen den Spitzenreiter – Der sechste in Folge.

Am Wochenende reisen beide Teams nach Dornstetten. Dort erwarten uns zwei schwere Spiele.
Spielbeginn 2. Mannschaft: 13 Uhr
Spielbeginn 1. Mannschaft: 15 Uhr

SECHS-PUNKTE-SONNTAG!

Veröffentlicht

SECHS-PUNKTE-SONNTAG!!!

Die Reise führte unsere beiden Teams am Sonntag nach Hallwangen zur dortigen SG.

Unsere Zweite Mannschaft trat im Flex-Modus an.
Mit einem souveränen 7:1 Sieg fertigte unsere Zweite den Gastgeber ab. Besonders hervorzuheben ist Marvin Petzschner der einen Viererpack verzeichnen konnte.

Auch die Erste Mannschaft ließ von Beginn an nichts anbrennen, am Ende stand ein klarer 5:1 Sieg, der 5. in Folge für die Erste!
Auch hier gilt es zwei Spieler besonders hervorzuheben. Zum einen Florian „Floooorriiiii“ Weiß der einen Hattrick schnüren konnte und zum anderen Niklas „Nille“ Nill der sein erstes Bezirksliga-Tor erzielen konnte, offensiv wie sonst nur auf der Primavera-Tanzfläche zeigte sich der Rechtsverteidiger am Sonntag. Dadurch konnte er einen herrlichen Treffer zum Besten geben.

Die Erste Mannschaft spielt am Sonntag auf heimischem Platz, der SV Wittendorf wird zu Gast sein.
Die Zweite Mannschaft hat spielfrei.

Sieg gegen Salzstetten -Matchday!

Veröffentlicht

Sieg gegen Salzstetten -Matchday!

Letzten Sonntag erwartete unser Team den unangenehmen Gegner aus Salzstetten.
Die Gäste gingen dann auch früh in Führung, kurz vor der Halbzeit konnte Torjäger Flori Weiß auf 1:1 stellen.
In einem sehr umkämpften Spiel konnte Capitano Tobias Kaufeld einen Foulelfmeter zum 2:1 verwandeln, zuvor wurde Sebastian Wahl im 16er gelegt.
Leider hielt diese Führung nicht sonderlich lange, die Sportfreunde glichen 5 Minuten später wieder aus.
Das Spiel stand nun auf der Kippe, doch unsere Mannen hatten noch mehr Körner als die Gäste.
Durch eine tolle Schlussoffensive kamen wir noch zu 3 Toren durch erneut Flori Weiß, Florian Fehlhauer sowie Rafael Ferraz.

Heute steht für beide Teams wieder ein Auswärtsspiel auf dem Programm. Die Reise führt uns nach Hallwangen.
Gegen die dortige SG beginnt die Zweite Mannschaft um 13 Uhr.
Um 15 Uhr folgt die Erste.

DERBYSIEGER!

Veröffentlicht

DERBYSIEGER!!!

Zum zweiten Mal in dieser Saison, dürfen wir uns DERBYSIEGER nennen.
Letzten Donnerstag war es soweit, das heiß erwartete Starzach-Derby fand wieder statt.
Beide Teams legten los wie die Feuerwehr. Höhepunkt der Anfangsphase war ein Spielzug unserer Mannnen der zu einem Elfmeter führte, diesen konnte Capitano Tobias Kaufeld gewohnt sicher verwandeln.

Jedoch wurden die Gastgeber in der Folge stärker und hatten die klareren Chancen, dennoch konnte unsere Hintermannschaft um Guiseppe Capasso und Pascal Beck jeden Angriff entschärfen.
In der zweiten Halbzeit plätscherte das Spiel meist nur vor sich hin und kleinere Nicklichkeiten zogen die Aufmerksamkeit auf sich.
In der 77. Minute durfte Co-Trainer Thomas Schmidt frühzeitig duschen gehen.
Keine 10 Minuten später glichen die Gäste durch Thomas Baur aus.
Dann kam der große Auftritt des Florian Fehlhauer.
Mit einem klasse Heber konnte er den gegnerischen Torwart überwinden.

Der Siegtreffer in einem spannenden und umkämpften Derby!

Morgen trifft unsere Erste Mannschaft auf die SF Salzstetten, die Zweite Mannschaft hat spielfrei.

Spielbeginn Erste Mannschaft: 15 Uhr

Derbytime!

Veröffentlicht

Derbytime!

Nach 3 Punkten am Wochenende (1. Mannschaft gewann mit 2:4, 2. Mannschaft verlor mit 3:2 in Baiersbronn!) steht heute wieder das Derby schlechthin an.
In etwa einer Stunde geht es los.
Anpfiff 18:30 Uhr in Felldorf!

Für alle die nicht selbst nach Felldorf fahren wollen, bietet Tobi Straub natürlich wieder einen Flug im Derby-Helikopter an.

DERBYSIEGER + erneute englische Woche!

Veröffentlicht

DERBYSIEGER + erneute englische Woche!

Am vergangenen Samstag könnte unsere Zweite Mannschaft das Starzach-Derby für sich entscheiden!
Das goldene Tor in einem insgesamt sehr fairen Derby schoss Florian Fehlhauer, Mitte der zweiten Hälfte! Besonders zu erwähnen ist die starke Leistung von Keeper Jan Schmider der zum ersten Mal in seiner Karriere zwei Spiele hintereinander zu Null spielte. Darauf ein kräftiges schmiderzunull

Heute steht für die Zweite wieder ein Nachholspiel an.
Um 19:15 Uhr geht’s gegen die Reserve vom SV Oberiflingen.

Die Erste Mannschaft greift am Wochenende wieder ins Geschehen ein wenn uns die Reise nach Baiersbronn führt.

Erster Sieg nach der Winterpause + Derbytime!

Veröffentlicht

Erster Sieg nach der Winterpause + Derbytime!

Auch die Erste Mannschaft kann noch gewinnen. Mit einem überzeugenden Auftritt in Wittershausen konnte der erste Sieg nach der Winterpause eingefahren werden.
Die beiden Tore erzielten Sebastian Wahl und Markus Link!

Bei der zweiten Mannschaft steht am heutigen Samstag das Derby gegen die SG Felldorf/Bierlingen an!
Ein heißes Spiel wird erwartet bei dem alles in die Waagschale geworfen wird.

Traditionell wird für die Gästefans ein Flug mit dem Derby-Helikopter von Edel-Fan Tobias Straub angeboten.

Spielbeginn: 15:30 Uhr!

Zweite kann doch noch gewinnen!

Veröffentlicht

Zweite kann doch noch gewinnen!

Endlich konnte unsere Zweite Mannschaft mal wieder einen Dreier einfahren.
In einem sehr attraktiven und fairen B-Liga Spiel begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe.

Mitte der Ersten Hälfte konnte Pascal Hammer unsere Farben in Führung bringen. „Das erste mal seit 2011 dass ich ein Tor nicht nach einem Elfmeter erziele“, ließ sich der Mittelstürmer nach dem Spiel zitieren.

Spätestens als Stefan Neubacher zum 0:2 traf waren die Mannen in Blau-Gelb erlöst, Neubacher, der die letzten Wochen ganz nach dem Motto „Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß“ auftrat, konnte seine Misere beenden und den Dreier besiegeln.

In etwas weniger als einer Stunde wird unsere Erste Mannschaft zum Tanz gebeten.

Spielbeginn: 18:15 Uhr!