Serie hält an – sechster Sieg in Folge!

Veröffentlicht

Serie hält an – sechster Sieg in Folge!

Bei besten Bedingungen empfing unsere Erste Mannschaft den Spitzenreiter aus Wittendorf. In Wittendorf wird wohl noch immer vom „Wachadorfer Teppich“ geschwärmt, doch auf diesem fanden sich unsere Mannen in der Anfangsphase besser zurecht. Beste Chancen wurden herausgespielt, leider konnte Florian „Hüfte“ Schweinbenz, noch Rrraffa Ferraz den Ball im gegnerischen Kasten unterbringen.
So kam es wie es kommen musste, der Gast erzielte mit der ersten echten Chance den Führungstreffer.
Von diesem ließen sich die Jungs in blau nicht beeinflussen.
Kurz vor der Halbzeit belohnten Sie sich für eine starke erste Hälfte, nach tödlichem Spaß von Tobias Kaufeld umkurvte Florian Weiß den Keeper und wurde dabei gelegt – Elfmeter für unseren SVW.
Eine klare Sache für den Kapitano Tobias Kaufeld, dieser verwandelte gewohnt sicher.
Pünktlich zur zweiten Halbzeit begann es zu regnen wie aus Eimern.
Es entwickelte sich ein schön anzusehender Fight, dieser wurde Niklas Nill in der 68. Minute zu spannend. Der Youngster holte sich die gelb-rote Karte ab.
Gleich tat es ihm der Gästetorwart zwei Minuten später als er erneut Florian Weiß abräumte – wieder Elfmeter für den SVW.
Kaufeld tritt erneut an – und trifft erneut.
Die Führung konnte unser Team über die Zeit fighten und retten. Ein verdienter Sieg gegen den Spitzenreiter – Der sechste in Folge.

Am Wochenende reisen beide Teams nach Dornstetten. Dort erwarten uns zwei schwere Spiele.
Spielbeginn 2. Mannschaft: 13 Uhr
Spielbeginn 1. Mannschaft: 15 Uhr