Matchday!

Matchday!

Vergangenen Sonntag konnten wir leider nur einen Punkt aus Dürrweiler mit nach Wachendorf bringen.
Die Zweite Mannschaft verlor das Spiel unglücklich in den letzten Minuten, während die Erste Mannschaft ein Unentschieden erkämpfte.

Heute führt uns die Reise nach Oberiflingen.
Leider wurde das Spiel der zweiten Mannschaft witterungsbedingt abgesagt.

Die Erste Mannschaft startet um 15 Uhr.

Erkämpfter Punkt in Dornhan – Ausblick auf‘s Wochenende!

Erkämpfter Punkt in Dornhan – Ausblick auf‘s Wochenende!

Letzten Sonntag war unsere Erste Mannschaft zu Gast bei unseren Freunden in Dornhan!

Die frühe Führung der Gastgeber konnte Kapitano Tobias Kaufeld mit einem herrlichen Freistoßtreffer egalisieren.
Nur kurze Zeit später traf Goalgetter Flori Weiß zur umjubelten Führung.
Den Ausgleich zum 2:2 Endstand mussten wir Mitte der zweiten Hälfte hinnehmen. Trotz guter Chancen auf beiden Seiten fiel kein Tor mehr. Für beide Mannschaften ein verdienter Punkt in einem umkämpften, hektischen Bezirksligaspiel.

Kommenden Sonntag erwartet unsere Erste den TuS aus Ergenzingen.
Der Ball den Co-Trainer Thomas Schmidt im Hinspiel bei einem Elfmeter in die Wolken jagte, wurde leider bis heute nicht gefunden. Wir wünschen den Suchtrupps weiterhin gutes Gelingen!
Weiterhin fehlen wird unserer Ersten Mannschaft Flügelflitzer Kevin Bogenschütz.

Die Zweite Mannschaft unseres SVW empfängt den Spitzenreiter aus Sulz.

Gespielt wird um 13 Uhr.
Spielbeginn Erste Mannschaft: 15 Uhr

Zweite gewinnt, Erste verliert!

Zweite gewinnt, Erste verliert!

Vergangenen Sonntag war die Vöhringer SG zu Gast bei uns am Waldsportplatz.
Die zweite Mannschaft konnte durch das goldene Tor von Sebastian „Aubameyang“ Nerz drei Punkte erringen. Von Trainer Matthias Fichtenkamm gab es großes Lob für die kämpferische Leistung. In der ersten Halbzeit war man noch tonangebend, was sich jedoch in der zweiten Halbzeit deutlich änderte.

Das Spiel der ersten Mannschaft steht im Schatten der Verletzung unseres Youngsters Lukas Schwabenthan, der sich sehr unglücklich schwer verletzte. An dieser Stelle nochmals gute Besserung Schwabi😘
Doch von Anfang an, das Spiel war recht ausgeglichen doch die Vöhringer gingen nach einem Standard mit 0:1 in Führung.
Unser Team zeigte jedoch Moral und drehte das Spiel innerhalb 5 Minuten durch Florian Weiß und Giuseppe Capasso.
Auch die zweite Halbzeit war sehr ausgeglichen und umkämpft. In der 76. Minute verletzte sich wie oben erwähnt Lukas Schwabenthan. Vermutlich noch im Schock kassierte unser Team 2 Minuten später wieder den Rückstand. Natürlich wurde nun hinten aufgemacht, dies führte jedoch nur noch zum 2:4 für die Gäste.

Nun blicken wir auf die beiden morgigen Duelle.
Unsere Zweite Mannschaft empfängt unsere Freunde aus Ahldorf-Mühlen zum „kleinen Derby“, Spielbeginn: 12:30 Uhr
Die Erste Mannschaft empfängt die SpVgg Freudenstadt, Spielbeginn: 14:30 Uhr.

Über sieben Brücken musst du gehen, sieben dunkle Jahre überstehen!

Über sieben Brücken musst du gehen, sieben dunkle Jahre überstehen!

Endlich war es soweit, unsere Erste Mannschaft gewinnt nach sieben Jahren Durststrecke wieder in Salzstetten.

Gewohnt schwer tat man sich in der ersten Halbzeit gegen die unangenehmen Salzstetter.
So fiel der Führungstreffer für die Gastgeber in der 15. Minute, nach einem Missverständnis in der Hintermannschaft.

In der zweiten Halbzeit ein ganz anderer Auftritt von unseren Jungs. Zuerst der Ausgleich durch „Coach“ Markus Link, kurze Zeit später die Führung durch Torjäger Florian Weiß.
Die Führung verwaltete unser Team im Anschluss souverän! Weitere Chancen konnten leider nicht genutzt werden. So konnten wir nach 90 Minuten endlich wieder einen Sieg in Salzstetten feiern.

Weiß schießt Oberiflingen ab!

Weiß schießt Oberiflingen ab!

Nichts zu holen gab es am Sonntag für die Gäste aus Oberiflingen.

Während die zweite Mannschaft den fast schon obligatorischen Rückstand noch in einen deutlichen Sieg ummünzte, überragte bei der Ersten Mannschaft Neuzugang Florian Weiß mit einem lupenreinen Hattrick.

Die Tore bei der Zweiten erzielten:
Stefan Neubacher, Pascal Hammer, Jürgen Oppel, Michael Schmid und „Fußballgott“ Thomas Schmidt.

Am heutigen Feiertag steht das Heimspiel gegen die TSG Wittershausen an.

Es spielt lediglich die Erste Mannschaft um 15 Uhr.
Heute morgen wurde das Spiel der zweiten Mannschaft abgesagt da bei Wittershausen Spielermangel bestand.

Unglückliches Pokalaus für Zweite!

Unglückliches Pokalaus für Zweite!

Nachdem man in der ersten Runde mit Talheim einen A-Ligist besiegte ging man optimistisch in das Zweitrundenduell gegen Hochdorf.
Lange Zeit sah es gut für uns aus, den frühen Rückstand konnten wir durch Pascal Hammer und Sebastian „Aubameyang“ Nerz in eine Führung zu unseren Gunsten drehen.
Leider konnte diese nicht über die Zeit gebracht werden und die Hochdorfer kamen noch zu zwei Toren.

Am Wochenende geht es für beide Teams im Ligabetrieb weiter.

Unsere Erste Mannschaft spielt bereits morgen gegen die SG Empfingen, Anpfiff 15 Uhr.
Am Sonntag folgt dann die Zweite Mannschaft die den SV Eutingen empfängt. Anpfiff am Sonntag um 13 Uhr.

Hausaufgaben im Pokal erledigt, Saisonstart für beide Teams!

Hausaufgaben im Pokal erledigt, Saisonstart für beide Teams!

Unter der Woche durfte unsere erste Garde im Pokal nach Loßburg reisen.
Nach dem 7:1 Sieg (Tore: 2x Kaufeld, 2x Schmid, Beck, Capasso, Ferraz) steht man nun in der nächsten Runde, der Gegner steht noch nicht fest.

Bereits heute am Samstag geht es für unsere Zweite mit dem Derby gegen die SG Ahldorf/Mühlen los.
Anpfiff ist um 13:30 Uhr, im Anschluss findet die Landesligapartie der SG statt.

Für unsere Erste steht morgen wieder ein Ausflug in den Schwarzwald an. Man darf am ersten Spieltag nach Freudenstadt reisen.
Anpfiff hier um 15 Uhr.

Beide Teams im Pokal weiter!

Beide Teams im Pokal weiter!

Am Sonntag stand für beide Teams die erste Runde im Pokal an.

Während unsere Zweite als Underdog in die Partie gegen den A-Ligisten Talheim ging, war unsere Erste der haushohe Favorit gegen die Zweitvertretung aus Baiersbronn.

Unsere Zweite Mannschaft, trotz ein paar urlaubsbedingten Ausfällen sehr schlagkräftig, fing sich in der Anfangsphase der Partie ein Gegentor ein. Nur um dann richtig aufzudrehen, Oldie Stefan Neubacher drehte die Partie praktisch im Alleingang und stellte auf 2:1 für unsere Farben.
In zweiten Durchgang das gleiche Bild unsere Zweite war überlegen und kam durch Marco Singer (Foulelfmeter) und erneut Stefan Neubacher zu weiteren Toren.
Die Talheimer die sich durch zwei Platzverweise selbst schwächten waren in der zweiten Halbzeit weitestgehend ungefährlich. Mit Ihrer einzigen Chance konnten Sie dennoch das 4:2 erzielen.
Somit ist unsere Zweite in der nächsten Runde und trifft nächsten Dienstag auf den VFL Hochdorf!

Die Erste Mannschaft tat sich in der ersten Halbzeit noch etwas schwer, jedoch ohne den Gegner gefährlich werden zu lassen. Oft fehlte die letzte Präzision in den Pässen, das Visier war noch nicht eingestellt.
In Halbzeit zwei dann eine klare Besserung zu erkennen. Unser Team kam ins rollen und ging hochverdient durch Neuzugang Rafael Ferraz, der im Sommer aus der viel gelobten Jugendakademie von Benfica Lissabon in die schwäbische Toskana wechselte, mit 1:0 in Führung.
Nun hatte Ferraz Blut geleckt und legte innerhalb kürzester seine Treffer zwei und drei nach.
Den Gnadenstoß für den Gegner setzte ausgerechnet Marc Schmid, dessen fußballerische Vergangenheit weitestgehend in Baiersbronn stattgefunden hat, indem er das 4:0 erzielte. Natürlich verzichtete er aus Respekt seinem Ex-Verein gegenüber auf einen Jubel.
Somit ist auch unsere Erste Garde in der nächsten Pokalrunde.

Dieses Spiel findet bereits heute um 18:45 in Loßburg bei der dortigen Spielvereinigung statt.

Erster Pflichtspielsonntag!

Erster Pflichtspielsonntag!

Die Testspiele sind absolviert und die Neuzugänge haben sich eingelebt. Nun geht es für unsere beiden Teams im prestigeträchtigen Bezirkspokal in die erste Runde.

Die erste Mannschaft muss heute weit reisen, um 15 Uhr geht es los in Baiersbronn gegen die zweite Mannschaft des SVB.

Unsere zweite Garde empfängt auf dem heimischen Waldsportplatz den A-Ligisten SG Talheim, auch hier ist Anpfiff um 15 Uhr.