6 Punkte gegen Gündringen!

Veröffentlicht

6 Punkte gegen Gündringen!

SVW II – SV Gündringen II 3:0
Unsere Zweite begann sehr druckvoll und konnte sich schon in den ersten Minuten ein paar Chancen herausspielen. Nach knapp einer Viertelstunde nutzte Pascal Hammer eine dieser Möglichkeiten zur 1:0 Führung.
Anstatt nachzulassen knüpften unsere Jungs an der starken Anfangsphase an. Immer wieder konnten Nadelstiche gesetzt werden.
In der 18. Minute die Schlüsselszene der Partie, der junggebliebene Routinier, Stefan Neubacher bekommt einen Pass in die Tiefe, umläuft den Keeper und wird von diesem rüde von den Beinen geholt. Klare Notbremse, Platzverweis!
In Überzahl konnten wir dann durch Stefan Neubacher auf 2:0 erhöhen. Er überlupfte den Keeper nach einem langen Ball von Marcello Honold.
Die zweite Halbzeit wurde größtenteils dafür genutzt die Führung zu verwalten, um dann nach 75 Minuten das Spiel durch Neubachers zweiten Treffer zu entscheiden.

SVW I – SV Gündringen 2:0
Unsere Erste Mannschaft hat trotz der aktuell widrigen Umstände, einen Big-Point im Kampf um den Klassenerhalt gelandet.
Die technisch versierten Gündringer setzten unser Team schwer unter Druck und rückten weit auf. So boten sich aber für uns Kontermöglichkeiten.
Einen dieser Konter, gespielt über Stevens Solly, vollendete Benne Drössel mit einem herrlichen Lupfer aus 18 Meter zum 1:0 für unsere Farben. Jedoch ließen sich die Gündringer dadurch nicht aus dem Konzept bringen und spielten weiter munter nach vorne.
Beim 2:0 zeigte Oldie Florian Fehlhauer noch einmal seine ganze Klasse. Einen langen Befreiungsschlag kontrollierte er hervorragend und semmelte den Ball aus 25 Metern über den gegnerischen Keeper hinweg ins Tor.
Auch in der zweiten Halbzeit blieb Gündringen druckvoll. Doch unsere Defensive stand an diesem Tag und was auf den Kasten kam entschärfte Luca Dolgow souverän.
So stehen am Ende des Tages 6 Punkte für unsere Blau-Gelben.